Newsletter IV

Liebe Leserinnen und Leser,

immer mehr Bündnisse schließen sich zusammen, um die Alphabetisierung und Grundbildung Erwachsener in Deutschland voranzubringen. Das jüngste wurde vom Rheinland-Pfälzischen Landtag angestoßen und findet breite Unterstützung bei Spitzenverbänden, Sozialpartnern, Bundesagentur für Arbeit, Kirchen und Weiterbildungsträgern. Auf der Homepage www.alpha.rlp.de finden Sie Informationen zum Thema funktionaler Analphabetismus sowie aktuelle Kursangebote.

Von einem umfassenden Wissensaustausch der Akteure in der Alphabetisierungs- und Grundbildungsarbeit profitieren wir alle. Wir freuen uns daher sehr, dass bereits ein Großteil unserer alphabund-Projekte über ihre Arbeit auf eigenen Homepages berichtet.

Die Vernetzung der Projekte im Förderschwerpunkt, die wir im März begonnen haben, wurde mit dem Workshop Alphabetisierung und Grundbildung am 13. Juni 2013 fortgesetzt. Erste Ergebnisse der Veranstaltung finden Sie unter: www.alphabund.de.

Mit freundlichen Grüßen aus Bonn

Ihr alphabund-Team

 

Neues aus den Projekten

CurVe

Im alphabund-Förderschwerpunkt "Arbeitsplatzorientierte Alphabetisierung und Grundbildung Erwachsener" hat das Projekt CurVe des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung (DIE) als letztes von insgesamt 54 Projekten mit der operativen Arbeit begonnen. Unter dem Titel "Schuldnerberatung als Ausgangspunkt für Grundbildung - Curriculare Vernetzung und Übergänge" sind die Stärkung der Grundbildung durch Konzeptualisierung von "Financial Literacy", die Entwicklung und Erprobung von Strategien im Hinblick auf die Ansprache potentieller Grundbildungsadressaten und -adressatinnen im Kontext der Schuldnerberatung sowie Professionalisierung der Erwachsenenbildner und Erwachsenenbildnerinnen Ziele des Projekts.

RAUS

Mit der Frauenvollzugsanstalt JVA Frankfurt III hat das Projekt jetzt fünf Modellstandorte ganz unterschiedlicher Art: Frauen-,Männer- und Jugendvollzug sind vertreten. Weitere Informationen zum Projekt finden Sie auf der Homepage und beim Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung unter "Aktuelles".

GRUBIN

Die Modellstandorte im Projekt GRUBIN, koordiniert durch den Deutschen Volkshochschul-Verband (DVV), stehen fest. An den vier VHS-Modellstandorten Bochum, Fulda, Itzehoe und Paderborn bringt das Projekt GRUBIN unter Mitwirkung der VHS-Landesverbände das Fachwissen der Volkshochschulen im Bereich Alphabetisierung und Grundbildung mit der berufsbezogenen Expertise und dem Teilnehmendenpotential der Beschäftigungsträger zusammen.In dieser Konstellation sind seitens der am Projekt beteiligten Spitzenverbände in Fulda der Paritätische Gesamtverband und in Bochum die Arbeiterwohlfahrt eingebunden. Zudem kooperiert die VHS Paderborn mit dem Beschäftigungsträger der Fortbildungsakademie der Wirtschaft FAW gGmbH und die VHS- Itzehoe mit dem Beschäftigungsträger BiBeKu gGmbH.

AlphaKommunal

Im Projekt AlphaKommunal des Deutschen Volkshochschul-Verbandes (DVV) ist der Auswahlprozess der Modellstandorte ebenfalls abgeschlossen worden. In den Modellkommunen Potsdam (Brandenburg), Kaiserslautern (Rheinland-Pfalz) und Uelzen (Niedersachsen) koordiniert das Projekt jeweils die Kooperation von Volkshochschule, Kommune, lokalen Bildungsakteuren und dem jeweiligen Landesverband der Volkshochschulen mit dem Ziel einer systematischen Förderung kommunaler Grundbildungsplanung.

Online

Viele der im Förderschwerpunkt "Arbeitsplatzorientierte Alphabetisierung und Grundbildung Erwachsener" geförderten Projekte haben Informationen über ihre Arbeit im Internet veröffentlicht. Nachfolgend finden Sie eine Sammlung der Links. Alle Websites sind auch unter www.alphabund.de verlinkt.

ABAG Köln / ABCamiAbc+AlphaBERUFAlphamar 2AlphaGrund / Alpha kommunal Alpha-NetzwerkAlpha plus Job / Alpha-Quali / Alpha Regional / ALPHA Unternehmen BasicBasisKomDoQeVideo2.0GINIWEGRIBSGrubin / Grund:Bildung /
Ich kann ... INA-Pflege / KOMPASSmekoFUNNOthAPerspektivePhönixRahmencurriculumRAUSSAPFASESAMSPIN.PRO / Verlinkungsstudie

 

Neues aus alphabund

ABC-Zeitung

Die 29. Ausgabe der ABC-Zeitung der Selbsthilfegruppe Oldenburg ist erschienen. Das Redaktionsteam berichtet unter anderem über seine Erlebnisse auf der Buchmesse in Leipzig.

Analphabeten in Deutschland? Ein Thema für Abiturienten

Schüler und Schülerinnen der 10. und 12. Jahrgangsstufen des Goethe-Schiller-Gymnasiums Jüterbog in Brandenburg haben Plakate entwickelt, um für das Thema Analphabetismus zu sensibilisieren. Eine Auswahl der Ergebnisse, die derzeit im brandenburgischen Bildungsministerium ausgestellt werden, sind hier zu sehen.

Veröffentlichungen

DIE-Broschüre

Das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung - Leibniz Zentrum für Lebenslanges Lernen e. V. (DIE) hat unter dem Titel "DIE - Alphabetisierung/Grundbildung (inter-) national im Blick" eine Broschüre zur UN-Weltalphabetisierungsdekade 2003 bis 2012 herausgegeben. Im Fokus stehen die Aktivitäten des DIE. Kontakt

Tipps aus Kanada

Wie können Unternehmen die Alphabetisierung und Grundbildung am Arbeitsplatz fördern? Hier finden Sie Tipps aus Kanada von Sandi Howell in drei kurzen Videos sowie weitere Ressourcen zur Unterstützung arbeitsplatzorientierter Alphabetisierung und Grundbildung.

1. Bayerischer Alphabetisierungstag

Die Dokumentation des 1. Bayerischen Alphabetisierungstages am 23. und 24. Januar 2013 ist Online. Die vollständige Dokumentation der Tagung finden Sie hier.

Umfragen

ARALE-Projekt

Akteure und Akteurinnen, die im Bereich Erwachsenenbildung Informationskampagnen durchführen, können sich noch bis zum 14. Juli 2013 an einer Umfrage beteiligen, die das ARALE-Projekt (Awareness Raising for Adult Learning and Education) der European Association for Education of Adults (EAEA) durchführt. Ziel ist die Entwicklung eines Toolkits, das Organisationen in der Erwachsenenbildung bei der Planung und Durchführung zukünftiger Kampagnen praktische Hilfestellung bieten soll. Zur Online-Befragung.

Alphabetisierung in Sachsen

Das Forschungsinstitut der Evangelischen Hochschule führt eine Befragung zu Alphabetisierungsaktivitäten in Sachsen durch. Ziel ist eine Analyse der Infrastruktur und die Ableitung von Empfehlungen für zukünftige fachpolitische Strategien. Zur Online-Befragung.

Termine

9. Juli 2013: Regionalveranstaltung Neubrandenburg

Anlässlich der Sommerreise von Ministerin Johanna Wanka findet am 9. Juli 2013 um 14.- 30 Uhr die Regionalveranstaltung "Lesen und Schreiben - mein Schlüssel zur Welt" im Neubrandenburger Rathaus statt. Oberbürgermeister Dr. Paul Krüger wird ebenfalls an der Veranstaltung teilnehmen. Mehr Informationen dazu unter: http://www.mein-schlüssel-zur-welt.de/de/343.php.

11./12. Juli 2013: Workshop in Göttingen

Zum Thema Sicherung des Fachkräftepotenzials durch Nachqualifizierung bieten das Soziologische Forschungsinstitut Göttingen und das Forschungsinstitut Betriebliche Bildung am 11. und 12. Juli 2013 einen Workshop in Göttingen an. Informationen zum Programm und zur Anmeldung unter http://www.agbfn.de/veranstaltungen.

29. August: Fachtagung in Chemnitz

"Wenn Lesen und Schreiben zur KWAHL wird"- Unter diesem Titel findet am 29. August 2013 in der Technischen Universität Chemnitz die jährliche Fachtagung der Koordinierungsstelle Alphabetisierung des Freistaats Sachsen, kurz Koalpha, statt. Weitere Informationen finden Interessierte unter www.koalpha.de.

EU-Kommission

Bis zum 29. August 2013 können bei der Europäischen Kommission Projektskizzen zum "Open call for proposals EAC/S05/2013 - Establishment of a European Policy Network of National Literacy Organisations" eingereicht werden. Weitere Informationen finden Interessierte unter http://ec.europa.eu/education/calls/s0513_en.htm.

Weltalphabetisierungstag

In diesem Jahr findet die Veranstaltung zum Weltalphabetisierungstag am Montag, 9. September 2013 im Tagungszentrum der Bundespressekonferenz in Berlin statt. Neben einer aktuellen Einschätzung nach einem Jahr nationaler Strategie werden unterschiedliche Akteure verschiedene Instrumente und Methoden erwachsenengerechter Alphabetisierung präsentieren.

 

Herausgeber
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Referat Arbeitsmarkt, Weiterbildung
Heinemannstr. 2 53175 Bonn
Tel.: 0228 9957 - 0 Fax: 0228 9957 83601
E-Mail: information@bmbf.bund.de
www.bmbf.de

Redaktion
Projektträger im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.
Bildungsforschung, Integration, Genderforschung (AE 52)
Heinrich-Konen-Straße 1 53227 Bonn
Tel.: 0228 3821-1333 Fax: 0228 3821-1604
E-Mail: alphabund@dlr.de
www.pt-dlr.de


© BMBF 03/22/2017 10:44 - Alle Rechte vorbehalten.