Newsletter I

Liebe Leserinnen und Leser,

das Thema Alphabetisierung hat in den vergangenen Wochen bundesweit an Aufmerksamkeit gewonnen: nach der breiten Berichterstattung in den Medien anlässlich des Weltalphabetisierungstages hat die am 24. September gestartete bundesweite Kampagne "Lesen & Schreiben - Mein Schlüssel zur Welt" ein deutliches Signal gesetzt. Die Kampagne ist - wie die Veranstaltung Weiterbildung im Dialog - Teil der nationalen Strategie für Alphabetisierung und Grundbildung von Bund, Ländern und weiteren Partnern, die dieser Herausforderung mit vereinten Kräften begegnen wollen. Weitere Informationen finden Sie unter www.mein-schluessel-zur-welt.de.

Einen weiteren Schub erhält das Thema durch den neuen Förderschwerpunkt "Arbeitsplatzorientierte Alphabetisierung und Grundbildung Erwachsener". Seit dem 1. Oktober sind die ersten 45 Projekte angelaufen, die in den Bereichen Unterricht und Lernmedien, Branchen und Zielgruppen, Personalentwicklung in Betrieben sowie Sensibilisierung und Netzwerkbildung arbeiten. Wir freuen und auf die Zusammenarbeit mit diesen und weiteren Projekten, die noch bis Januar 2013 starten und werden regelmäßig über aktuelle Entwicklungen, Neuigkeiten und Termine berichten. Mit und für den neuen Förderschwerpunkt haben wir auch die alphabund-Homepage einer kompletten Überarbeitung unterzogen. Neben Informationen zu den neuen Projekten und aktuellen Aktivitäten finden Sie hier auch Ergebnisse und Produkte, die im Zusammenhang mit dem Förderschwerpunkt von 2007 bis 2012 entstanden sind.
Mit freundlichen Grüßen aus Bonn

Ihr alphabund-Team

Aktuelle Informationen

Publikation zur Lernberatung  

Als ein Ergebnis der Fachgruppe Lernberatung im abgeschlossenen Förderschwerpunkt ist ein Praxisband zu Lernberatung und Diagnostik erschienen. Der Band fasst Ergebnisse einschlägiger Projekte und Diskussionen in der Fachgruppe zusammen und bietet für die Alphabetisierungspraxis Modelle und Handlungsempfehlungen an.
Joachim Ludwig (Hg.), Lernberatung und Diagnostik, Modelle und Handlungsempfehlungen für Grundbildung und Alphabetisierung, wbv, ISBN 978-3-7639-5065-2, 19, 90 Euro

GRUNDTVIG-Workshops zur Alphabetisierung

Für die kommende Antragsrunde der GRUNDTVIG-Workshops (Antragsschluss 21.02.2013) hat die EU-Kommission entschieden, ausschließlich Projektanträge zum Thema "Lese- und Schreibfertigkeit" zuzulassen. Die Workshops richten sich an Beschäftigte in der Erwachsenenbildung, deren Tätigkeit auf die Unterstützung von Menschen zum Erwerb bzw. zur Verbesserung der Lese- und Schreibfähigkeit ausgerichtet ist. In Workshops kommen Fachkräfte mit dem Ziel zusammen, ihre praktischen Unterrichts-, Coaching-, Beratungs- und Managementfähigkeiten in diesem Themenbereich zu verbessern.
Fachkräfte aus Deutschland können sich für die Teilnahme an Workshops im europäischen Ausland bewerben. Einrichtungen aus Deutschland können selber Workshopangebote und Fortbildungen für Teilnehmende aus anderen europäischen Ländern anbieten. Die Organisation der Workshops wird durch die Nationale Agentur Bildung für Europa finanziell unterstützt. Enthalten sind ebenfalls eine Pauschale für die Anreise, Unterkunft und Verpflegung der ausländischen Teilnehmenden.
Eine ausführliche Beschreibung der Workshops 2013 finden Sie hier sowie Informationen zur Antragstellung hier.

Neue Ausgabe der ABC-Zeitung

Auch in der 26. Ausgabe der ABC-Zeitung heißt es wieder "Wir lernen nicht nur schreiben, wir tun es auch!". Themen sind diesmal unter anderem Erfahrungen von Lernenden in anderen europäischen Ländern, die Fachtagung des BVAG und ein Bericht über einen Ausflug von Kursteilnehmenden. Lesen Sie mehr hier.

Veranstaltungen und Termine

Weiterbildung im Dialog - 27./28. November 2012 - Berlin

Die UN-Weltdekade zur Alphabetisierung (2003 - 2012) nähert sich ihrem Ende. Dies ist Anlass, um Bilanz zu ziehen, was sich in den letzten zehn Jahren in Deutschland in diesem Feld getan hat. Auf der Konferenz in Berlin werden Akteure aus Politik, Wirtschaft und Bildung miteinander in den Dialog treten und Erfahrungen austauschen, um den anstehenden Herausforderungen in der Weiterbildung gering Qualifizierter zu begegnen. Weitere Informationen zu Veranstaltung

Regionalveranstaltungen

Im Rahmen der bundesweiten Kampagne "Lesen & Schreiben - Mein Schlüssel zur Welt" finden ab Oktober regionale Veranstaltungen statt, um das Thema Alphabetisierung lokal zu verankern und weiter publik zu machen. Die Termine und Orte für die ersten Veranstaltungen stehen jetzt fest:

  • 22. Oktober, 13.00 bis 16.00 Uhr, Rathaus, Magdeburg
  • 26. Oktober, 11.00 bis 14.00 Uhr, Volkshochschule, Bochum
  • 14. November, 14.00 bis 17.00 Uhr, Volkshochschule, Trier
  • 21. November, Volkshochschule, Oldenburg

Gäste sind herzlich willkommen. Weitere Informationen zu den Regionalveranstaltungen

Rückblick: Weltalphabetisierungstag - 7. September 2012 - Berlin

  Dr. Janine Eldred spricht über die Skills for Life-Strategie in England

Die zentrale Veranstaltung des Bündnisses für Alphabetisierung und Grundbildung fand auch in diesem Jahr in der Bundespressekonferenz in Berlin statt. Rund 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben miterlebt, wie Lernende ihr europäisches Manifest zur Alphabetisierung der Öffentlichkeit präsentiert haben. Zum Rückblick


© BMBF 03/22/2017 10:44 - Alle Rechte vorbehalten.