Verbund: Qualifizierung berufspädagogischen Personals zur lebenslagenorientierten, inklusiven Alphabetisierung junger Erwachsener (Alpha-Quali)

Funktionaler Analphabetismus betrifft auch Auszubildende in der beruflichen Bildung. Auf der Basis dieser These hat der Projektverbund AlphaQuali – bestehend aus der Universität Erfurt, dem VHS Bildungswerk Thüringen und der Handwerkskammer Hellweg-Lippe – ein Weiterbildungskonzept entwickelt, das auf pädagogische Fachkräfte und Ausbilder/innen ausgerichtet ist. In sechs Modulen können sich Lehrkräfte und weiteres berufspädagogisches Personal fit machen, um Analphabetismus zu erkennen, adäquat anzusprechen und um weitere Hilfen anbieten zu können. Die Themen der Fortbildungen waren Schriftspracherwerb und Lernförderung, kollegiale Fallberatung und Gestaltung von Lehr- und Arbeitsmaterialien. Ein durchaus beabsichtigter Nebeneffekt ist, dass dieses Fachpersonal somit selbst zu Multiplikatoren wird und weitere Schlüsselpersonen in Betrieben und an Ausbildungsstätten ansprechen kann. Auch hierzu wurden sie geschult.
In die Konzeptentwicklung sind die Erfahrungen der Multiplikatoren und Multiplikatorinnen ebenso eingeflossen wie die Bedürfnisse des pädagogischen Personals. Neben der Konzeptentwicklung für die Weiterbildungsangebote war die Universität Erfurt auch für die Begleitforschung zuständig. Der Fokus der Evaluation lag auf der Frage, ob während der Berufsausbildung literale Kompetenzen durch zu geringe Förderung verloren gingen. Die Ergebnisse der Evaluation verdeutlichen den Handlungsbedarf an Weiterbildungsangeboten für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren und für pädagogisches Fachpersonal.

Insgesamt nahmen 80 Dozenten und Dozentinnen, Lehrende sowie betriebliche Ausbilder und Ausbilderinnen aus 30 verschiedenen Einrichtungen an den Workshops teil. Die Ergebnisse liegen als Handreichung sowie als Buch ("Analphabetismus und Alphabetisierung in der Arbeitswelt").

Folgenden Teilprojekte bildeten den Verbund:

1. Entwicklung, Evaluation und Koordination (Universität Erfurt)

2. Praxisbegleitung (VHS-Bildungswerk in Thüringen GmbH)

3. Praxistransfer (Berufsbildungszentrum Hellwig-Lippe e. V.)


© BMBF 03/22/2017 10:44 - Alle Rechte vorbehalten.